19 Februar, 2015

Schulbeginn 2015

Ohje.. es sind schon fast wieder 3 Wochen seit dem letzten Post um und nächste Woche ist schon die Mitte von Term 1!
In der Schulzeit geht eben doch alles ein bisschen schneller um als in den Ferien!!
Jetzt erstmal ein bisschen was über mein neues Schuljahr in Year 13!
Wie ihr bestimmt schon mitbekommen habt, muss ich dieses Jahr keine Uniform mehr tragen, da wir im Abschlussjahr sind und unsere Schule da keine Schuluniform mehr vorschreibt.
An sich ist das ja schon gut, nur muss ich auch ehrlich sagen, dass es immer super entspannt war morgens aufzustehen und zu wissen was man anzieht :D!
Naja jetzt muss ich mir halt eben ein Bisschen mehr Mühe geben...

Zu meinen neuen Fächern gibt es zwar gar nicht so viel zu sagen aber ich erzähl euch ein bisschen was über die Fächer die ich dieses Jahr habe:

Business:
Echt ein cooles Fach, manchmal zwar ein bisschen öde, wenn man so Begriffe und so nen Kram lernen muss aber neben dem Zeug erfinden wir auch unser eigenes Produkt oder importieren etwas, was es hier nicht gibt und versuchen dann das Ganze auch erfolgreich zu vermarkten.
Das ist echt ne ziemlich coole Sache und man kann viele Preise gewinnen und natürlich auch Profit machen, wenn man sich nicht zu blöd anstellt ;).
Unsere Gruppe hat schon eine ziemlich gute Idee, die ich jetzt aber logischer Weise nicht verrate ;D

Fabrics:
So wie letztes Jahr hab ich auch dieses Jahr wieder Fabrics, also Fashion Design und habe auch schon mein erstes Stück begonnen.
Da das letztes Jahr alles nicht so hingehauen hat, benutze ich dieses Jahr mal ein Pattern (Vorlage) um es mir einfacher zu machen und damit auch einfach was daraus wird.
Ich plane bis jetzt einen Pulli oder eine Jacke zu machen, da Kleider und Röcke echt langweilig sind (macht jeder).

English:
Ja, natürlich hab ich auch wieder Englisch und ja hmm... unsere Klasse.. das ist so ne Sache...
Ne Spaß die sind alle ganz nett und Lara und ich haben viel Grund zu lachen!
Gerade erst diese Woche haben wir einen Film geschaut, über welchen wir bald Texte und so schreiben und der Film ist echt der absolute Hammer!
Er heißt "Blood Diamonds" und handelt über Diamanten smugglers in Africa.
Der Film nimmt einen ziemlich mit und hat mir auch einiges bewusst gemacht, was mir davor nicht so extrem klar war.

Food&Nutrion:
Kochen macht echt Spaß und wir haben auch schon das ein oder andere gekocht.
Zum Glück hab ich echt nen gutes Team, denn ohne die wäre ich ziemlich sicher aufgeschmissen!
Neben Kochen machen wir aber auch relativ viel Theorie, was gut ist, weil ich vieles gar nicht so weiß und Dinge schon immer falsch mache (ob sich das jetzt ändern wird, ist die Frage ;)).

Mathe:
Jo...Mathe...interessante Sache.
Ne, mir macht das ja echt Spaß (ich bin komisch - ich weiß).
Aber jetzt mal ernsthaft, es war für mich glaube ich echt wichtig ein Fach zu nehmen wo ich auch wirklich arbeiten muss, weil mir hat das so ein Bisschen gefehlt letztes Jahr. Ich meine so freie Fächer in denen man kaum was machen muss ist ja schön und gut für eine gewisse Zeit, aber irgendwann wird's eben auch langweilig.
Mal schauen wie lange ich das noch sage :D!


die Beste Schokomilch



Aww Valentins Grüße 

Letztes Wochenende ging es nach langem endlich mal wieder Tauchen. Ich muss ja irgendwann hier noch meinen Tauchschein fertig machen.
Wir sind an Lake Pupuke gefahren, welcher nicht so weit weg von uns ist und gut zum Übungstauchen ist, da es kaum Leben im See gibt und man sich deshalb gut auf's Tauchen konzentrieren kann.
Im See konnte man vielleicht so 1m weit sehen, was nicht immer ganz einfach war (ich hab sogar einmal Lara verloren - Ooops).


Naja, aber es war trotzdem echt cool und wir sind meiner Meinung nach ganz schön tief getaucht (ca. 10meter) - zumindest für meine Verhältnisse.
Nachmittags haben wir uns dann alle noch am Strand getroffen und gerade als wir einen Hügel hochlaufen wollten, ging's mir plötzlich echt richtig schlecht. Ich wusste gar nicht so was los ist und hatte echt ein bisschen Angst wegen Decompression Sickness und so Zeug vom Tauchen eben.
Also bin ich erstmal mit meiner Hostmom zum Arzt gegangen, der hatte aber keine Ahnung und hat uns ins Krankenhaus geschickt und so weiter.
Naja es war aber alles nicht so dramatisch, wie es jetzt klingt (keine Spritzen etc! - zum Glück). Ich durfte abends auch wieder nach Hause und alles, von dem her - alles super und es war praktisch nur ein kleiner "Zwischenfall" hier drüben. Also keine Panik auf der Titanik!
Wahrscheinlich kam die ganze Sache vom Dehydrieren, was mein Körper anscheinend nicht so gut ausgehalten hat.
Immerhin hab ich 2 Armbänder und ein Eis umsonst bekommen! ;D

Ansonsten verbringen wir gerade immer alle ziemlich viel Zeit am Strand und genießen das schöne Wetter!
Ach ja! Seit gestern wohnt Larapanara bei mir!!!
Zwar nur für 1 1/2 Wochen aber immerhin!
Sie wechselt die Hostfamilie und darf in der Zwischenzeit bei uns bleiben, was einfach nur sooo toll ist!!
Vor allem weil morgen mein Geburtstag ist und sie dann bei allem dabei sein kann!


                 



Brazil/Germany

Ich bin jetzt auch schon ein bisschen aufgeregt auf morgen, weil mein Zimmer voller Päckchen aus Deutschland ist und ich mich natürlich darauf riesig freue!

Deswegen war's das jetzt auch schon und ich erzähle euch bald wieder was, nachdem mein Geburtstag rum ist!

Bis bald
Eure Jeanne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hey,
Ich freu mich immer über Rückmeldungen oder Meinungen und beantworte gerne alle möglichen Fragen! :)
I'd love to hear your opinions and gonna answer any questions you have! :)